RSS
 

Küchenzeile: Fantakuchen

15 Okt 2006

Fantakuchen

Zutaten:

2 Tassen* Zucker
4 Eier
1 Tasse* Cola oder Fanta
4 Tassen* Mehl
3/4 Tasse* Öl
1 Packchen Backpulver

* Tassen = normale Kaffee-Tassen, „Kaffee-Pott“ geht aber auch!

Zubereitung:

Den Zucker mit den Eiern schaumig rühren. Dann die restlichen Zutaten nacheinander zugeben.
Den fertigen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und 20 Minuten bei 180-200 °C backen.
Entweder vor dem Backen mit Zuckerstreusel bestreuen oder nach dem Backen (wenn der Kuche noch warm ist) mit einer Zuckerglasur bestreichen. Solange die Zuckerglasur noch nicht trocken ist, kann man zusatzlich Smarties oder Zuckerblüten von Schwartau oder Ruf darauf geben.

Glasuren:

Zuckerglasur: 200 g Puderzucker mit etwas (wenig!) heißem Wasser vermischen.
Schokoglasur: Kakao zur Zuckerglasur hinzu geben.
Zitronenglasur: 200 g Puderzucker, Saft von 2 Zitronen und 1 EL heißes Wasser.

 
1 Kommentar

Gepostet am 15.10.2006 um 00:11 Uhr in Rezepte |

 

Hinterlass einen Kommentar

 

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

 
  1. Silvia

    13. Juli 2017 at 11:07

    Den Fantakuchen gibt es auch immer mal wieder bei uns. Den mag einfach die ganze Familie und er schmeckt auch einfach richtig lecker.