RSS
 

Küchenzeile: Dreh-dich-um-Kuchen mit Erdbeeren

13 Jun 2015

Facebook-Gruppen zum Thema Backrezepte sind schon sehr gemein… Man bekommt täglich neue Rezepte, die wirklich gut klingen und von vielen nachgebacken und für gut befunden werden.

Ein Klassentreffen in kleiner Runde stand heute an und ich habe mich an ein Rezept aus einer der besagten Backgruppen gewagt: den DDUK – Dreh-dich-um-Kuchen mit Erdbeeren.
Den Namen hat der DDUK wohl, weil sich im Backverlauf wegen der unterschiedlichen Gewichtsverhältnisse Teigmasse und Quarkmasse ein wenig „umdrehen“.

Allen hat der DDUK geschmeckt, obwohl er letztlich doch noch ein paar Minuten länger im Ofen hätte bleiben können. Er war in der Mitte noch etwas weich, was ich jedoch erst nach der 2-stündigen Fahrt zum Klassentreffen beim Anschneiden bemerkt hatte.

Infos:

Zubereitungszeit: 15 Min.
Backzeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:

Für den Boden:
150 g Butter
150 g Zucker
150 g Mehl
3 Eier
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Packpulver
Für den Belag:
500 g Erdbeeren
Für die Füllung:
150 g Butter
150 g Zucker
3 Eier
500 g Quark
1 Pck. Puddingpulver Vanille (zum Kochen)
2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Boden miteinander verrühren und in eine gefettete Springform geben.

Die Erdbeeren waschen und vierteln.
Die Hälfte der Erdbeeren auf dem Teig geben.

Alle Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und über die Erdbeeren geben.
Die restlichen Erdbeeren auf der Füllung verteilen.

Den Kuchen bei 180 °C Umluft für 1 Stunde backen.

Quelle:

Facebook-Backgruppe

 
Keine Kommentare

Gepostet in Rezepte |

 

Hinterlass einen Kommentar